Freundschaft zwischen Mann und Frau – Kann das gut gehen?

Gegenfrage: Warum sollte das nicht gut gehen?
Wichtig ist bei der Freundschaft zwischen Mann und Frau, dass von vornherein die Grenzen abgesteckt werden. Damit wird vermieden, dass der Eine sich irgendwann Hoffnungen macht, die der Andere nicht erfüllen kann.
Manche Freundschaften zwischen Mann und Frau halten länger als reine Männerfreundschaften und Frauenfreundschaften.

Freundschaft zwischen Mann und Frau ist das wirklich möglich?

Wichtig ist, dass die Eifersucht außen vor bleibt. Das gilt sowohl auf Seiten des Freundes als auch auf Seiten des Partners. Und das setzt natürlich ein gewaltiges Maß an Vertrauen voraus. Hat man dieses Vertrauen einmal missbraucht, dann wird eine Freundschaft zwischen Mann und Frau zur Belastung für die vorhandene Partnerschaft. wie oft kann ein mann mit 50 ist halt auch eine Frage.

Ein eindeutiger Vorteil solcher Freundschaften besteht darin, dass man sich auch einmal über Dinge unterhalten kann, die man in der Partnerschaft nicht zum Diskussionsthema machen möchte. So bekommt man Hinweise auf die Denkweise des Anderen, ohne dass sie die Fragen als Vorwürfe gewertet werden könnten. Männer und Frauen „ticken“ nun einmal unterschiedlich, was zu einem großen Teil der Aufgabenverteilung in der Menschheitsgeschichte und den dazu benötigten Kenntnissen und Fähigkeiten geschuldet ist.

Ganz wichtig ist es, dass man solche Freundschaften seinem Partner nicht verschweigt. Ein offener Umgang damit hilft dabei, dass in Treffen, Mails oder Telefonate nichts hinein gedeutet werden kann, was gar nicht da ist.

Allerdings gehen die Meinungen da auch schwer auseinander, wie man in den zwei Videos der Youtube Liebesberater sieht.

Categories: Allgemein
Tags: