Warum sind High Heels sexy? Welcher Absatz passt zu mir?

Eine Frau in High Heels ist ein attraktiver Anblick. Allerdings nur dann, wenn sie sich selbst mit diesen Schuhen wohl fühlt und sich darin auch elegant bewegen können. Daher trauen sich manche Frauen erst gar nicht, überhaupt den Griff zu High Heels zu machen, sondern bleiben lieber bei flachen Schuhen. Dabei lässt sich auch hier mit einer Formel berechnen, welche Absatzhöhe die richtige ist.

https://www.elitepartner.de/forum/frage/die-koerperliche-liebe-beim-mann-50-jahre.24563/

castles-616573__340Das Ergebnis ist verblüffend und mit ein wenig Übung können dann auch Frauen auf hohen Schuhen laufen, die das bisher vermieden haben. Und das Beste daran ist – die berechnete Absatzhöhe ist auch noch gesund. Denn nicht immer sind flache Schuhe auch die richtige Wahl.
Um die Absatzhöhe für sexy Heigh Heels zu errechnen, sind mehrere Schritte notwendig. Erst einmal gilt es, sich gerade auf einen Stuhl zu setzen. Das Bein sollte am besten unbekleidet sein, der Fuß barfuß. Nun wird das Bein in einem geraden Winkel vom Körper ausgestreckt. Um besser messen zu können ist es hilfreich, wenn eine zweite Person Unterstützung bietet. Der Fuß bleibt locker. Nun wird ein Lineal an den Fußballen angesetzt und sollte gerade nach unten zeigen. Zwischen Lineal und Ferse entsteht auf diese Weise ein Abstand. Dieser Abstand wird nun mit einem zweiten Lineal ausgemessen und schon erhält man die ideale Absatzhöhe. Die Ergebnisse fallen bei jeder Frau anders aus. Das hat auch etwas mit der Kraft und Stärke der Fußgelenke zu tun. Gerade Senkfüße brauchen Absätze, da es sonst zu gesundheitlichen Schäden kommen kann. Unbewegliche Fußgelenke sind dagegen ein Hinweis dafür, dass hier flache Schuhe angebrachter sind.

Categories: Allgemein
Tags: